Der MEGANE E-TECH ELECTRIC

Kompaktklassiker vollelektrisch

Mit dem neuen Mégane E-TECH Electric präsentierte Renault auf der IAA MOBILITY in München den ersten Vertreter einer komplett neuen Generation von Elektrofahrzeugen. Das dynamisch gezeichnete Modell vereint in sich die gesamte Kompetenz von Renault als Pionier einer alltagstauglichen und erschwinglichen Elektromobilität. Bis zu 470 Kilometer Reichweite im WLTP-Prüfzyklus, der mit elf Zentimeter Höhe schlankste Akku auf dem Markt, das größte Info-Display in einem Fahrzeug der Kompaktklasse und die Fähigkeit zum bidirektionalen Laden sind nur einige der Highlights, mit denen der Mégane E-TECH Electric die Grenzen für batterieelektrische Fahrzeuge neu definiert. Verkaufsstart für den Newcomer wird im März 2022 sein, Bestellungen werden ab Februar eröffnet.

Die Preise für den Megane E-TECH beginnen bei 35.200 Euro für die Ausstattung Equilibre mit der 40-kWh-Batterie und dem 130 PS-Elektromotor. Die Ausstattungsvariante Techno mit dem 60-kWh-Batteriepaket und dem 218 PS starken E-Motor ist ab 44.700 Euro verfügbar.

WIR PRÄSENTIEREN: DEN MEGANE E-TECH ELECTRIC

MEGANE E-TECH ELECTRIC Front


Der neue Mégane E-TECH Electric führt als erstes Modell mit dem neuen Renault Logo an Front und Heck das aufsehenerregende „Sensual Tech“-Design ein. Merkmale des Mégane E-TECH Electric sind sinnliche Stilelemente wie die muskulös abgerundete Schulterpartie, die eingezogenen Flanken und die konturierte Motorhaube. Ergänzt werden sie durch markante Hightech-Details wie etwa mikrooptische LED-Leuchtbänder am Heck oder den großen OpenR-Bildschirm im Innenraum. Dank des geringeren Kühlungsbedarfs des E-Antriebs konnten die Designer eine weitgehend geschlossene Front realisieren. Weiteres Merkmal: Die bündig in die Karosserie integrierten Türgriffe öffnen sich automatisch, sobald sich der Fahrer nähert. Das äußere Erscheinungsbild vervollständigen Anleihen aus der Welt der Crossover-Modelle. Hierzu zählen je nach Ausstattung 18- oder 20-Zoll-Räder, die hohe Gürtellinie und Protektoren an Radhäusern und Fahrzeugflanken. Das nach hinten bogenförmig gestaltete Dach erinnert hingegen an ein Coupé.

Weit außen angeordnete Lufteinlassöffnungen, die den Luftstrom gezielt um die Reifen lenken und aerodynamisch nachteilige Verwirbelungen an den Fahrzeugflanken verhindern, sowie die schmalen Räder steigern die aerodynamische Effizienz und senken den Energieverbrauch.

MEGANE E-TECH ELECTRIC Seite
Cockpit

Mit dem erstmals in einem Renault Serienfahrzeug vorgestellten OpenR Display verfügt der Mégane E-TECH Electric je nach Ausstattung über den größten Info-Screen in einem Modell der Kompaktklasse. Der Bildschirm in Form eines liegenden „L“ vereint das querformatige digitale Kombiinstrument und den hochformatigen Multimediamonitor zu einer Gesamt-Displayfläche von 774 Quadratzentimetern. Hiervon entfallen 453 Quadratzentimeter auf das 12-Zoll (30,5-Zentimeter)-Multimediadisplay und 321 Quadratzentimeter auf die 12,3-Zoll (31,2-Zentimeter)-Anzeige mit den fahrtrelevanten Daten. Dank der großen Lichtstärke und der Antireflexionsbeschichtung garantiert der OpenR Bildschirm auch bei voller Sonneneinstrahlung exzellente Ablesbarkeit. Der Instrumententräger kommt deshalb ohne traditionelle Sonnenblende aus, wodurch er schlank und elegant wirkt.
 
Neue Wege gingen die Designer auch bei der Materialauswahl für das wohnliche, vom modernen Möbeldesign inspirierte Interieur. So bestehen die Sitzbezüge ausstattungsabhängig aus recycelten Materialien. In der Topausstattung findet sich an der Oberseite der Türverkleidungen und des Instrumententrägers erstmals in einem Serienautomobil das Holzdekor „Nuo“. Hierfür wird dünnes Lindenholzfurnier mit einem umweltfreundlichen Klebstoff auf ein Baumwollgewebe geklebt und anschließend gelasert. Zierleisten, die sich über den gesamten Instrumententräger erstrecken und bis in die Türverkleidungen reichen, unterstreichen das großzügige Raumgefühl. In die Dekorleisten integriert ist je nach Version die Ambientebeleuchtung. Zusätzlich sorgen eine schallabsorbierende Schaumstoffschicht zwischen dem Fahrzeugboden und der Batterie sowie eine spezielle Schallisolierung in den Türen für einen hohen Akustikkomfort vergleichbar dem einer Premiumlimousine.
 
Zu den Highlights im Mégane E-TECH Electric Innenraum zählt das LIVING LIGHTS Beleuchtungskonzept: Die Ambientebeleuchtung unterscheidet zwischen Tag und Nacht und wechselt alle 30 Minuten automatisch die Farbe. Die Übergänge erfolgen dabei fließend. Tagsüber unterstreicht kühles Licht das Innendesign und verleiht dem Cockpit einen Hightech-Charakter. Nachts schaffen hingegen wärmere Töne eine Wohlfühlatmosphäre. Neben seiner eleganten Gestaltung überzeugt das Interieur mit zahlreichen Ablagen. Insgesamt stehen im Innenraum des Mégane E-TECH Electric bis zu 30 Liter an Staumöglichkeiten zur Verfügung. Das ist Klassenbestwert. Das Kofferraumvolumen beträgt 440 Liter, die sich dank der rechteckigen Form des Ladeabteils uneingeschränkt nutzen lassen. Durch Umklappen der im Verhältnis 1/3 zu 2/3 geteilten Rückbank lässt sich die Ladekapazität noch vergrößern.
 

Die Dynamik, die Innen- und Außendesign ausstrahlen, wird antriebsseitig zur zwei effiziente und zugleich kraftvolle Elektromotoren unterstrichen. Renault bietet den Mégane E-TECH Electric in zwei Antriebsvarianten mit 96 kW/130 PS und 160 kW/218 PS an. Beide Aggregate sind als fremderregte Drehstrom-Synchronmotoren konzipiert. Vorteile sind die große Leistungsbandbreite und die hohe Effizienz. Außerdem benötigen fremderregte Motoren keine Seltenerdmetalle für Magneten, was die Umweltbelastung in der Produktion reduziert. Dank ihres optimierten Designs sind die Motoren kompakt und wiegen nur 145 Kilogramm einschließlich Getriebe. Mit 205 Nm bzw. 300 Nm Drehmoment steht praktisch vom Start genügend Kraft für dynamische Beschleunbigung zur Verfügung. So erreicht die Topmotorisierung des Mégane E-TECH Electric in nur 7,4 Sekunden 100 km/h.

Kofferraum

Du möchtest noch mehr zum MEGANE E-TECH ELECTRIC erfahren?

Renault MEGANE E-TECH ELECTRIC (Elektro)

Energieeffizienzklasse: A+++

Die angegebenen Werte wurden nach dem jeweiligen vorgeschriebenen Messverfahren (§ 2 Nrm. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der jeweils geltenden Fassung) ermittelt.

Energieeffizienzklasse

CO₂-Emissionen komb. 0 g/km
Verbrauch komb. 15,5-16,1 kWh/100 km
Umweltplakette 4 (Grün)

Gesetzl. vorgeschriebene Angaben gem. Pkw-EnVKV, basierend auf NEFZ-Werten. Die Kfz-Steuer richtet sich nach den häufig höheren WLTP-Werten.

Renault MEGANE E-TECH ELECTRIC

Stromverbrauch in kWh/100km: - (NEFZ); 16,1 (WLTP)
Elektrische Reichweite (WLTP) in km: 450

Spitzenleistung: 160 kW (220 PS)
Getriebeart: Automatik
Kraftstoff: Strom
Masse des Fahrzeugs: 1.624 kg

Offizielle Angaben zu Stromverbrauch und elektrischer Reichweite wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt und entsprechen der VO (EU) 715/2007 in der jeweils geltenden Fassung. Für seit 01.01.2021 neu typgeprüfte Fahrzeuge existieren die offiziellen Angaben nicht mehr nach NEFZ, sondern nur noch nach WLTP.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagenmodelle“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen, bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern und unter https://www.dat.de/co2/ unentgeltlich erhältlich ist.

© bdrops Werbeagentur 2022